FAQ Haushaltsauflösung

Sie möchten einen Haushalt auflösen?

Hier finden Sie Fragen und Antworten zum Thema Wohnungs- und Haushaltsauflösung:

Haushaltsauflösung und Wohnungsauflösung im Todesfall

Todesfälle gehören leider zu dem meisten Gründen für das Auflösen von kompletten Hausständen. Dies ist für Verbliebende und Angehörige nicht nur mental eine belastende Situation. Die Auflösung eines Haushalts ist zudem organisatorisch eine anspruchsvolle und zeitraubende Aufgabe. Die Entrümpelung der Wohnung, zahlreiche Behördengänge und der Planung für die Beerdigung nehmen viele Zeit und Nerven in Anspruch. Außerdem gilt es rechtlich einige Dinge zu beachten. Wir haben für Sie eine Checkliste mit den wichtigsten Punkten erstellt. Zur Checkliste:

Sie möchten noch mehr zum Thema Haushaltsauflösungen erfahren? Dann empfehlen wir Ihnen unsere Ratgeberseite mit einer umfangreichen Checkliste! ⇒ Jetzt Checkliste lesen oder downloaden!

1. Haushaltsauflösung - Kosten und Preise

Was kostet eigentlich eine Haushaltsauflösung? Eine echte Haushaltsauflösung ist zumeist aufwendiger als eine Entrümplung von einzelnen Zimmern oder Kellern, da hierbei der gesamte Hausstand aufgelöst werden muss. Entsprechend groß ist das Aufkommen von
Hausrat, Möbeln und Abfall. Bei der Berechnung der Kosten spielen viele Faktoren eine Rolle. Die Größe der Wohnung und wieviel Hausrat befindet sich in Ihr? Gibt es viele sperrige Gegenstände (Möbel, Teppiche) die als Sperrmüll entsorgt werden müssen? Sind
Abfälle wie Farben, Altöl oder Chemikalien vorhanden die gesondert entsorgt werden müssen? Als dies lässt sich nicht per Telefon feststellen. Für ein seriöses Festpreis-Angebot ist daher immer eine Besichtigung notwendig. Anbei haben wir aber einige typische Beispiele mit durchschnittlichen Preisen für Haushaltsauflösungen aufgeführt, um Ihnen einen ersten Eindruck zu ermöglichen.

Objekt Wenig Inhalt Mittelviel Inhalt Viel Inhalt Messie-Objekt
Keller
ab 250,00 €
ab 450,00 €
ab 800,00 €
nach Besichtigung
Speicher / Dachboden
ab 400,00 €
ab 600,00 €
ab 800,00 €
nach Besichtigung
Wohnung (50 qm)
ab 800,00 €
ab 1000,00 €
ab 1800,00 €
nach Besichtigung
Haus (200 qm)
ab 2000,00 €
ab 2500,00 €
ab 3500,00 €
nach Besichtigung

2. Was ist eigentlich eine Haushalts- oder Wohnungsauflösung?

Eine Haushaltsauflösung bezeichnet die Auflösung eines Haushalts egal ob Wohnung oder Eigenheim. Man spricht umgangssprachlich auch von einer Wohnungsauflösung, da es sich meist um Wohnungen handelt. Bei einem Eigenheim wird auch manchmal der Begriff Hausauflösung benutzt. Im Grunde sagen diese Worte aber alle dasselbe aus. Anlässe für Haushaltsauflösungen sind häufig Umzüge oder Todesfälle. Bei einem Umzug z.B. von einem Eigenheim in eine kleinere Wohnung, wird der größte Teil oft in den nächsten Haushalt übernommen und nur alte, defekte oder nicht mehr funktionstüchtige Gegenstände entrümpelt. Der Umzug in ein Seniorenheim oder eine Pflegeeinrichtung lässt weniger Spielraum für die Weiternutzung des Haushalts, hier können u.a. nur Bekleidung und persönliche Gegenstände mitgenommen werden. Die restlichen Sachen werden entrümpelt und entsorgt. Bei einem Todesfall wird der komplette Hausstand infolge der Auflösung entrümpelt, gut erhaltene Sachen werden verschenkt und wertvolle Gegenstände verkauft. Nach der Haushalts- oder Wohnungsauflösung werden die Räumlichkeiten zumeist renoviert und wieder vermietet. Bei eigenen Immobilien besteht die Möglichkeit der Eigennutzung oder eines Verkaufs.

3. Haushaltsauflösung und Wohnungsauflösung im Todesfall

Todesfälle gehören leider zu dem meisten Gründen für das Auflösen von kompletten Hausständen. Dies ist für Verbliebende und Angehörige nicht nur mental eine belastende Situation. Die Auflösung eines Haushalts ist zudem organisatorisch eine anspruchsvolle und zeitraubende Aufgabe. Die Entrümpelung der Wohnung, zahlreiche Behördengänge und der Planung für die Beerdigung nehmen viele Zeit und Nerven in Anspruch. Außerdem gilt es rechtlich einige Dinge zu beachten. Wir haben für Sie eine Checkliste mit den wichtigsten Punkten erstellt. Zur Checkliste:

3.1 Wer zahlt die Wohnungsauflösung, wenn niemand das Erbe antritt?

Sind keinen Erben vorhanden oder schlagen diese das Erbe aus, ist der Vermieter verpflichtet die Kosten der Haushaltsauflösung zu tragen. Allerdings muss die Erbschaftsfrage erst eindeutig geklärt sein, bevor der Vermieter die Wohnung betreten bzw. entrümpeln darf.

3.2 Wer darf die Wohnung eines Verstorbenen betreten?

Bitte beachten Sie, dass Angehörige oder Freunde, die nicht Erben sind, die Wohnung nicht ohne Genehmigung der Erben oder Erbengemeinschaft betreten dürfen. Der Vermieter darf die Wohnung ebenfalls nicht ohne Zustimmung betreten. Eine Ausnahme besteht nur, falls Gefahr in Verzug ist. Dies könnte zum Beispiel ein Haustier sein, welches versorgt werden muss.

Haushaltsauflösung: Tipps und Unterstützung vom Profi

Insbesondere in puncto Sperrmüll, der bei jeder Entrümpelung, jeder Haushaltsauflösung und jedem Nachlass anfällt, lohnt sich professionelle Unterstützung. Erfahrene Teams wie von Rümpellos arbeiten zudem schnell, effektiv und gründlich und geben Ihnen zudem bei Ihrer Entrümpelung Tipps. Bei professionellen Entrümpelungen kommt es nicht nur auf deren effiziente Durchführung an. Auch die gesamte Auftragsabwicklung spielt eine große Rolle. Werden die Sachen Fachgerecht Entsorgt? Sind die Arbeiter geschult? Lassen Sie sich nicht verunsichern. Um eine Entrümpelung richtig durchführen zu können, ist eine Besichtigung der Räumlichkeiten erforderlich. Nur auf dieser Grundlage lassen sich für die Haushaltsauflösung Tipps geben und die Kosten dafür richtig einschätzen. 

Außerdem lernen Sie auch so das Unternehmen persönlich kennen. Ein Kostenvoranschlag ohne Besichtigung ist weder professionell noch richtig. Daher sind beispielsweise auch Rümpelrechner für die Kalkulation wenig sinnvoll. Mit uns ( Rümpellos ) haben Sie hingegen einen starken Partner an Ihrer Seite. Wir wickeln Haushalts- und Betriebsauflösungen, den Umgang mit einem Nachlass sowie Entrümpelungen zuverlässig, professionell und kostengünstig ab. Erfahren Sie mehr zum Thema Kosten einer Haushaltsauflösung oder allgemein Kosten einer Entrümpelung.

Kostenlose Besichtigung

Im Rahmen einer kostenlosen Besichtigung für die Räumung, erstellen wir mit Ihnen eine Liste, welche Sachen wir entsorgen und welche Sie lieber behalten möchten. Wir entscheiden nichts ohne Sie. Im Großteil der Fälle, lösen wir Ihr Haus in 24h absolut professionell auf und übergeben Ihnen Ihr Objet besenrein.